Ökostrom vs. konventioneller Strom: Was Sie als Unternehmen über eine nachhaltige Energieversorgung wissen müssen

Strompreis Industrie, Strompreisvergleich Gewerbe

Grüne Energieprodukte werden immer beliebter. Auch in Industrie und Mittelstand steigt die Nachfrage nach Energie aus regenerativer Erzeugung. Viele Unternehmen überlegen, auf Ökostrom umzusteigen. Doch es bleiben Unsicherheiten – ist eine nachhaltige Energieversorgung wirklich besser als „normaler“ Strom? Müssen Unternehmen mit hohen Kosten rechnen, wenn sie sich in Sachen Energie für Nachhaltigkeit entscheiden? 

In diesem Blogbeitrag klären wir über die wichtigsten Unterschiede zwischen Ökostrom und konventionellem Strom auf und zeigen, wie nachhaltige Energieversorgung auch günstig geht.

Der Unterschied zwischen konventioneller und nachhaltiger Energieversorgung

Aktuell wird in Deutschland der Großteil des Stroms noch aus fossilen Energieträgern wie Kohle, Erdöl und Kernenergie gewonnen. In Zeiten von Klimawandel und Atom- sowie Kohleausstieg rückt das Thema nachhaltige Energieversorgung – und damit Ökostrom –auch bei Unternehmen vermehrt in den Fokus.

Ökostrom wird aus regenerativen Energiequellen – Sonnen- und Wasserkraft, Erdwärme, Windenergie und Biomasse – produziert und gilt somit als umweltfreundlich. Diese erneuerbaren Energieträger sind im Gegensatz zu fossilen und atomaren Brennstoffen unbegrenzt verfügbar. In Deutschland nähert sich der Anteil an der nachhaltigen Stromerzeugung der Stromerzeugung aus fossilen Energieträgern immer weiter an. Im Jahr 2018 haben erneuerbare Energieträger erstmals einen Anteil von über 40 Prozent am deutschen Strommix erreicht. Prognosen sagen: Dieser positive Trend setzt sich auch in Zukunft fort.

    Darum lohnt sich Ökostrom für Unternehmen: 

    • CO2-Ausstoß wird verringert
    • Verbesserung der eigenen Klimabilanz
    • Besseres Image für Ihr Unternehmen

    Verlässlich und grün: Strom aus Wasserkraft

    Wasserkraft ist die älteste Technologie im Bereich der nachhaltigen Energiegewinnung. Als Ergänzung zu Wind- und Solarkraft liefern Wasserkraftwerke verlässliche und grundlastfähige Energie aus CO2-freier Erzeugung – und das ohne wetterbedingte Schwankungen. Eine nachhaltige Stromerzeugung aus Wasserkraft lässt sich flexibel steuern, um Netzschwankungen auszugleichen, und die gewonnene Energie in größeren Mengen – etwa in Pumpspeicherkraftwerken zwischenzuspeichern. 

    Daher ist gerade Strom aus Wasserkraft für Unternehmen eine gute und sichere Wahl. Dabei lohnt es sich, auf die Herkunft zu achten. Können Anbieter konkret benennen, in welchen Wasserkraftwerken der Strom erzeugt wird und ob diese in Europa liegen, spricht das für seriöse Anbieter. 

    Mit insgesamt 109 Wasserkraftwerken mit 2 GW installierter Leistung ist Uniper einer der größten Betreiber von Wasserkraftwerken in Deutschland und zählt auch zu den großen Betreibern in Europa mit zusätzlichen 76 Wasserkraftwerken mit 1,5 GW installierter Leistung in Schweden. 

    Mit der Öko-Option bietet Uniper Unternehmen die Möglichkeit, Ökostrom aus 100 % Wasserkraft zu beziehen – und das online über die Online-Plattform Uniper Direkt. So können auch RLM-Kunden einfach und bequem einen Tarif für ihre nachhaltige Energieversorgung abschließen und ihre eigene Nachhaltigkeit und Energiewende damit aktiv vorantreiben. 

    Ein Wechsel lohnt sich: Einsparpotenzial mit Öko-Option

    Die gute Nachricht: Der Wechsel zu Ökostrom muss nicht teuer sein. Viele Unternehmen würden gerne auf Ökostrom zurückgreifen, fürchten aber hohe Kosten. Aus ökologischer Sicht ist ein Wechsel in jedem Fall sinnvoll – aber auch finanziell kann er sich rentieren, besonders wenn Unternehmen auf günstige Online-Angebote setzen. Ein Vergleich mit dem bisherigen Angebot lohnt sich immer: Der Uniper Vergleichsrechner berechnet in 60 Sekunden Ihre Ersparnis zu Ihrem bisherigen Tarif und erstellt Ihnen ein kostenfreies Angebot – ob für konventionellen oder für Öko-Strom.

    Bei Uniper Direkt haben Sie die Option, 100 Prozent Ökostrom aus Wasserkraft von einem der führenden Wasserkraftproduzenten in Europa zu beziehen. Auch hier ist eine stabile Stromversorgung immer gesichert. Beziehen Sie Ihren grünen Gewerbestrom direkt vom Energieerzeuger und zu günstigen Großhandelskonditionen.

    Günstige Energie für Industrie & Mittelstand Jetzt in 60 Sekunden Ersparnis bei Strom & Gas für Ihr Unternehmen berechnen