Gaspreisvergleich für Gewerbe: Drei Tipps für ein günstiges Angebot

Gaspreisvergleich Gewerbe, Gasvergleich Gewerbe

Komplizierte Netzzugangsregelungen, eingeteilte Marktgebiete und langfristige Gasverträge – das alles gehört der Vergangenheit an. Gasanbieter für Gewerbe stehen heute im Wettbewerb untereinander – und davon können Gewerbetreibende profitieren. Doch um beim Gaseinkauf zu sparen, müssen Unternehmen die verschiedenen Angebote einem Gaspreisvergleich für Gewerbe unterziehen und das für sie günstigste Angebot auswählen. Mit unseren Tipps geht das ganz einfach.

Paragraph Light

Warum sich der Gaspreisvergleich für Gewerbe jetzt besonders lohnt

Ein Gasvergleich für Gewerbe lohnt sich im Moment besonders: Denn seit Beginn 2018 sind sowohl die Rohstoffpreise als auch die Importnachfrage in China gestiegen, was die Gaspreise in die Höhe treibt. Das zeigt: Der Gasmarkt – und mit ihm die Preise für Gewerbegas – sind in Bewegung. Das macht einen regelmäßigen Gaspreisvergleich für Gewerbe zwingend notwendig, damit sie nicht unnötig viel zahlen.
Zum StromangebotAb 100.000 kWh/Jahr

Paragraph Light

So finden Sie das passende Angebot für Gewerbegas

Um den Gewerbegas-Vergleich richtig anzugehen, müssen Sie sich zunächst einige Fragen stellen: Wann läuft mein aktueller Vertrag aus und ab wann benötige ich den neuen Anbieter für Gewerbegas? Wie hoch ist mein Verbrauch und wie viel Flexibilität brauche ich in der Belieferung überhaupt? Um auf dieser Basis den passenden Gastarif für das eigene Unternehmen zu finden, sollten Sie einige Faktoren berücksichtigen. Diese Tipps helfen Ihnen bei der Suche nach dem besten Gas-Gewerbe-Angebot:

1. Beim Gaspreisvergleich für Ihr Gewerbe genau hinschauen

Sicherlich ist beim Gewerbegas-Vergleich der Preis ein wichtiges Kriterium. Dabei ist es jedoch wichtig, vermeintlich günstige Gaspreise genau zu prüfen. Oft treiben versteckte Variablen wie Grundgebühr oder Mindestverbrauch die Kosten in die Höhe und werden erst auf den zweiten Blick erkannt. Prüfen Sie beim Gasvergleich für Gewerbe immer nur den reinen Energiepreis – Zusatzkosten wie Netzentgelte oder der Anschluss mehrerer Lieferstellen werden von Ihrem regionalen Netzbetreiber erhoben und nur weiterberechnet. Sie sind bei allen Anbietern gleich hoch. Bei Uniper Direkt erhalten Unternehmen in weniger als 60 Sekunden ihr individuelles Gewerbegas-Angebot, in dem alle Preisbestandteile transparent aufgelistet sind und können so ganz einfach den Vergleich starten.

2. Wählen Sie weise: Safety first oder doch lieber flexibel bleiben

In der Regel gilt bei Gas für Gewerbe eine Preisgarantie über die gesamte Vertragslaufzeit. Lange Laufzeiten versprechen somit langfristige Planbarkeit und Sicherheit vor steigenden Gaspreisen. Mit kurzen Laufzeiten – etwa bei einem Jahr – bleiben Gewerbetreibende hingegen flexibel und können auf günstigere Konditionen für Gewerbegas nach Ablauf des Vertrages hoffen und wechseln. Sie gehen damit jedoch auch ein großes Risiko ein: Steigen die Kosten, müssen sie nach Vertragsablauf einen neuen Vertrag zu schlechteren Konditionen abschließen. Längere Laufzeiten bei Gas für Gewerbe haben sich daher als die bessere Lösung herausgestellt. Viele Gasanbieter für Gewerbe halten dabei Tarife mit verschiedenen Vertragslaufzeiten bereit. Uniper Direkt bietet zum Beispiel ganz flexibel Laufzeiten von einem, zwei oder drei Jahren an.

3. Wählen Sie bei Gas für Gewerbe grün

Gewerbegas geht mittlerweile auch grün: Mit Öko-Optionen bei Gewerbegas-Tarifen, bei denen Sie mit CO2-Zertifikaten die bei der Verbrennung entstehenden Treibhausgase ausgleichen. Mittlerweile bieten viele Gasanbieter für Gewerbe das so genannte klimaneutrale Gas an, zum Beispiel Uniper Direkt. Mit der Wahl der Öko-Option unterstützt Uniper zertifizierte Klimaschutzprojekte. Wer also etwas für die Umwelt tun möchte, entscheidet sich am besten für einen Öko-Gastarif. Wichtig: Vergleichen Sie beim Gasvergleich für Gewerbe entweder nur konventionelle oder nur Öko-Tarife, um eine einheitliche Vergleichsgrundlage zu erhalten.

Zum StromangebotAb 100.000 kWh/Jahr

Angebote für Gewerbegas online einholen

Mit dem Gewerbegas-Vergleichsrechner von Uniper Direkt erhalten Gewerbekunden in weniger als 60 Sekunden ihr individuelles Angebot für Gewerbegas und können dies nicht nur sofort mit ihrem bestehenden Tarif vergleichen, sondern auch direkt online abschließen. Dafür sind nur drei Schritte notwendig:

  • Lieferadresse eingeben
  • Startdatum auswählen
  • Vorjahresverbrauch angeben
Lieferadresse und Startdatum sind schnell eingegeben. Den Vorjahresverbrauch haben zwar die Wenigsten im Kopf, aber hier hilft ein kurzer Blick auf die letzte Abrechnung des aktuellen Energieversorgers. Sollte diese nicht gleich zur Hand sein, genügt oft einfach ein Anruf beim bestehenden Gasanbieter für Gewerbe. Mit Hilfe dieser Daten wird dann automatisch ein Angebot für Gewerbegas online erstellt. Mit dem Angebot können Unternehmen anschließend ganz einfach einen Gewerbegas-Vergleich mit dem Tarif ihres bestehenden Gasanbieters für Gewerbe durchführen. Dafür benötigen sie nur ihre letzte Rechnung – den Rest erledigt der Rechner.

Ein Gasvergleich für Gewerbe lohnt sich immer

Ein Gaspreisvergleich für Gewerbe bietet sich vor dem Hintergrund des volatilen Energiemarktes und damit schwankender Preise für Gewerbegas regelmäßig an, um Kosten einzusparen. Dabei ist es einfach, durch einen Vergleich den passenden Tarif für Gewerbegas zu finden. Das gilt im Übrigen nicht nur für Gewerbegas, sondern auch für Gewerbestrom. Was es bei einem Stromvergleich für Gewerbe zu beachten gilt, können Sie ebenfalls auf unserem Energie-Blog nachlesen.

Jetzt Ersparnis berechnen & Gewerbegas-Angebot sichern – in nur 3 Schritten.

Ermitteln Sie Ihre Ersparnis in weniger als 60 Sekunden. In nur 3 Schritten können Sie sofort das Spar­potenzial für Ihr Unternehmen berechnen.

Sofort Ersparnis berechnenZum Gewerbegas-Angebot